Plattboden-Segelyacht

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Unsere  schöne holländische „Drijfkracht“  (holländisch: treibende Kraft“) liegt dieses Jahr am Zeuthener See für Übernachtungsgäste.
Sie freut sich aber darauf bald wieder auf offener See segeln zu können.
Die „Drijfkracht“ hat blaues Blut, wurde einst als „Zofenschiff“   für die Zofe der  niederländischen Königin Juliana gebaut und hat überwiegend noch die ursprünglichen Einbauten.

Der Schiffstyp „Noordzeebotter“ ist damals  für die Binnenmeere  und flachen  Tidengewässer Hollands entworfen und konstruiert worden. Ursprünglich einmal zum Fischfang.
Der Boden des Schiffes ist flach, daher gehört es zu den Plattbodenschiffen, um bei Ebbe im Watt aufliegen zu können.
Heute liegt die Drijfkracht  im Bootsaus Roll in Zeuthen als reines Urlaubsschiff, Törns  unter historischer Beseglung können gebucht werden.

Die Drijfkracht steht zum Verkauf für 115.000 EUR .
Sie könnte als reines Wohnschiff und /oder Traditionssegler genutzt werden für bis zu 8 Personen.

Für unsere Übernachtungsgäste hier das Bedienungsbordbuch als pdf.