Aktuelles

Wir danken unseren Treuegästen und den neuen Gästen für Ihren Besuch bei uns  in Kröslin oder Krummin und freuen uns auf ein Wiedersehen an Steg B ab April 2023.

Hier der Belegungsplan für 2023

neue Preisliste 2023
 
5% für Treuegäste 
10% auf die 2. Woche

NEUES  bei mediamare 2023 

IF Boot/ Folkeboot in Karlshamn/ Südschweden
 

hej hej, wir möchten unseren Gästen die wunderschöne und vielfältige schwedische Schärenküste näherbringen,
Ab April können Sie in Karlshamn ein IF Boot bei uns mieten.

PEDRO SKIRON ab  2023 in Kröslin 
Ab dem Frühjahr können die Pedro Skiron 35 „Angelina“
ab Kröslin chartern.

ANGEBOT: wir bieten Ihnen einen außergewöhnlichen und günstigen One way Törn von Berlin nach Kröslin. (ab Ostern 2023)
Die Reise geht durch schöne Gewässerlandschaften wie Oder, Haff und Peene.
Sonderpreis: 150.- EUR/Tag + Kraftstoffkosten
weitere Details  n. A. 


Pedro Skiron 35 “ Angelina“ ab Frühjahr 2023 bei uns in Kröslin

Skippertraining
mit Astrid Ewe, auch 2023 geplant
Foto: Betty Pabst, Leipzig

Skippertraining auf Anfrage
Ostseetraining 1 Woche mit Jörg Braatz Preis 690.- EUR
Manöver, Schwerwettersegeln, umfassendes Training
pdf Info Skippertraining 
mind 4 Pers
Termin: n. V.

     CORONA NEWS   2023        


Für den Fall zukünftiger Einschränkungen der Landesregierungen in der Saison 2023:
In unseren AGBs ist eine kostenlose Umbuchung oder Gutschein möglich.

meine Gedanken zur Situation (Text vom Sommer 2020)
Da der nächste lockdown, oder das nächstes Virus oder die nächste Impflicht vielleicht auch Ihren Törn betreffen, hier meine Gedanken dazu.
 Mich erschreckt die Entwicklung und das Gespalten Werden in unserem Land zutiefst. Lassen wir das nicht zu…
Ich zweifle an der Verhältnismäßigkeit und Sinnhaftigkeit  der andauernden und inzwischen fast selbverständlich hingenommenen Maßnahmen und der Impfung als einzigem alternativlosem Mittel.  Die Folgen der lockdowns, der Impfungen samt Booster und Maßnahmen va. für Kinder und  ältere Menschen werden kaum in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Durch „2G“ wurden und werden Menschen aufgrund medizinischer Kriterien ausgegrenzt, diskriminiert und verlieren ihre Arbeit. Kritisches Auseinandersetzen damit muss möglich sein.
Wollen wir zukünftig  unsere Freiheiten und Grundrechte wirklich von Pharmavorgaben abhängig machen ? Soll diese neue Normalität bleiben?
Wie weit wollen wir noch gehen in unserer empfundenen Angst ohne zu prüfen wie real diese Gefahr ist?
Wir sollten mit diesem -wie mit allen anderen kommenden Viren und Bakterien  leben lernen und unsere Ängste einordnen und  die wirklich gefährderten Gruppen schützen- wenn Sie es denn wollen.
Jeder hat die Möglichkeit sich zur tatsächlichen Gefahr, aber auch zu den  Folgeschäden der Maßnahmen und der Nebenwirkungen der Impfungen zu informieren.
Hinterfragen Sie die vorgegebene Meinung? !
Auch wenn kritisches Hinterfragen sofort als „rechts“ und „unwissenschaftlich“, 
kennt doch Niemand die absolute Wahrheit. Eine lebendige Demokratie braucht lebendigen öffentlichen Austausch, und der fehlt.

Bevor Sie diese Zeilen gleich verurteilen, probieren Sie doch mal eine andere Meinung auszuhalten. Lassen wir das Land nicht noch tiefer spalten, und hören einander und unseren Ängsten zu und sehen uns nicht als Gegner.
Ich danke Ihnen
Anne Heinrich

 

 

 


Datenschutzbestimmungen
Hier finden Sie den kompletten Datenschutzbestimmungen