Aktuelles

Das Team mediamare yachtcharter bedankt sich herzlich für Ihr Vertrauen und Ihren Besuch bei uns in Krummin und Kröslin in der vergangenen Saison 2023.

Ab April 2024 können wir Sie wieder  in unserer Charterbasis in der Marina Kröslin und im wunderschönen Naturhafen Krummin auf Usedom begrüßen.

Hier der aktuelle Belegungsplan für 2024

Hier die aktuelle Preisliste 2024

5% Frühbucherrabatt bis 31.01.24
5% für Treuegäste 
10% auf die 2. und jede weitere Woche



NEUES bei mediamare yachtcharter 2023  

freundliche Übernahme von mediamare yachtcharter


Der Musiker & Segler Tobias Morgenstern,
führt ab 1. Januar 2023 mediamare yachtcharter – a n k o m s t  UG,
gemeinsam mit Anne Heinrich wollen wir Ihnen
eine schöne Zeit auf See ermöglichen.


2 IF/ Internationale Folkeboote:
in Südschweden/ Kalmar und
im  Naturhafen Krummin auf Usedom


hej hej,  segeln Sie mal ein schwedisches Folkeboot!
Heimathafen: der wunderschönen Naturhafen Krummin auf Usedom
Wir haben hier ein klassisches Folkeboot und 2 internationale Folkeboote (IF)



PEDRO SKIRON „Angelina“ in Kröslin 


Pedro Skiron 35 “ Angelina“ ab sofort bei uns in Kröslin in Charter
für tolle Reviere wie Bodden, Haff und Peene

     CORONA NEWS  2023        
In der Saison 2023 gilt  inzwischen eine uneingeschränkte Öffnung aller Häfen.
Für den Fall zukünftiger Einschränkungen der Landesregierungen in der Saison: In unseren AGBs ist eine kostenlose Umbuchung oder Gutschein möglich.


meine Gedanken zur Situation (Text aus 2021)
Da der nächste lockdown, oder das nächstes Virus oder die nächste Impflicht vielleicht auch Ihren Törn betreffen, hier meine Gedanken dazu.
 Mich erschreckt die Entwicklung und das Gespalten Werden in unserem Land zutiefst. Lassen wir das nicht zu…
Ich zweifle an der Verhältnismäßigkeit und Sinnhaftigkeit  der andauernden und inzwischen fast selbverständlich hingenommenen Maßnahmen und der Impfung als einzigem alternativlosem Mittel.  Die Folgen der lockdowns,  Impfungen und Maßnahmen va. für Kinder und  ältere Menschen werden kaum in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Durch „2G“ wurden und werden Menschen aufgrund medizinischer Kriterien ausgegenzt, diskriminiert und verlieren ihre Arbeit. Kritisches Auseinandersetzen damit muss möglich sein.

Wollen wir zukünftig  unsere Freiheiten und Grundrechte wirklich von Pharmavorgaben abhängig machen ? Soll diese neue Normalität bleiben?
Wie weit wollen wir noch gehen in unserer empfundenen Angst ohne zu prüfen wie real diese Gefahr ist?
Wir sollten mit diesem -wie mit allen anderen kommenden Viren und Bakterien  leben lernen und unsere Ängste einordnen und  die wirklich gefährdeten Gruppen schützen- wenn Sie es denn wollen.
Jeder hat die Möglichkeit sich zur tatsächlichen Gefahr, aber auch zu den  Folgeschäden der Maßnahmen und der Nebenwirkungen der Impfungen zu informieren.
Hinterfragen Sie die vorgegebene Meinung? !
Auch wenn kritisches Hinterfragen sofort als „rechts“ und „unwissenschaftlich“,  kennt doch Niemand die absolute Wahrheit. Eine lebendige Demokratie braucht lebendigen öffentlichen Austausch, und der fehlt.

Bevor Sie diese Zeilen gleich verurteilen, probieren Sie doch mal eine andere Meinung auszuhalten. Lassen wir das Land nicht noch tiefer spalten, und hören einander und unseren Ängsten zu und sehen uns nicht als Gegner.
Ich danke Ihnen
Anne Heinrich

 


Datenschutzbestimmungen

Hier finden Sie den kompletten Datenschutzbestimmungen